„Szegediner Gulasch“ mit Seitan

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Rezept, das ich gestern bei PONS MASSIVE VEGAN FOOD BLOG gefunden und leicht abgewandelt habe.

Mir schmeckts!

Für 3-4 Personen benötigt man:

  • 200 – 250 g Seitan
  • 1 rote Paprikaschote, gewürfelt
  • 500 g Sauerkraut oder ein großes Glas
  • 2 große Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Dose Tomaten
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 200 ml Hafer- oder Sojasahne
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß (nach Belieben mehr oder weniger)
  • 1 EL Paprikapulver scharf (nach Belieben mehr oder weniger)
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Meersalz, Pfeffer, Sojasauce
  • 1 EL Agavendicksaft (oder beliebiges Süßungsmittel)
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Seitan in Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen
  2. Zwiebeln und Paprika hinzufügen und weitere 3-4 min. anbraten
  3. Das Tomatenmark unterrühren und die Dosentomaten hinzugeben
  4. Wasser und Gemüsebrühe hinzufügen
  5. Knoblauch dazu geben und nochmals kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, beiden Paprikapulvern, etwas Sojasauce und dem Agavendicksaft (am besten macht man dies tatsächlich bevor man das Sauerkraut hinzufügt, da es mit dem Kraut schwierig zu verrühren ist)
  6. Das Sauerkraut einrühren
  7. Gulasch ca. 10 min. einköcheln lassen
  8. Hitze runter und Soja- oder Hafersahne einrühren
  9. Abschmecken – FERTIG!

Das passt dazu

  • Vollkornreis, Kartoffeln

Tipps

Zeitaufwand: ca. 40 min

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s