Schneller Bohnensalat

Hinterlasse einen Kommentar

Ein leicht abgewandeltes Rezept aus dem Buch „Feuerbohnen und Kichererbsen“ von Monica Cacciatore aus dem Hädecke Verlag.

Nicht unser liebster Bohnensalat, aber für ein schnelles Abendessen sehr gut geeignet.

Für 4 Personen (als Beilage zum Abendbrot) benötigt man:

  • 1 Dose gemischte Bohnen (Rapunzelmischung aus Kidneybohnen, Riesenbohnen, Kichererbsen, weiße Bohnen) oder 1 Glas Bohnensalat (Bio) – Abtropfgewicht 240 g
  • 12 Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt (je nach Größe)
  • 1 Avocado, gewürfelt (mit Zitrone beträufelt)
  • 1 rote Zwiebel, klein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • gehackte Petersilie

Sauce:

  • Meersalz/Kräutersalz, Pfeffer
  • 1 Schuß Agavendicksaft oder 1 Prise Roh-Rohrzucker
  • 2 EL Weinessig hell
  • 3 EL Olivenöl (oder 2 EL Olivenöl, 1 EL Leinöl für den Fettsäurehaushalt)
  • Tabasco oder süße (vegane) Chilisauce nach Belieben

Zubereitung

  1. Bohnen oder Bohnensalat abgießen und abspülen bis klares Wasser kommt, gut abtropfen lassen
  2. In einer Schüssel die Sauce zubereiten; wenn Kinder mitessen sollen den Tabasco nicht zur Sauce hinzufügen
  3. Abgetropfte Bohnen und alle weiteren Zutaten zur Sauce hinzugeben und gut vermischen
  4. Nach Belieben mit Tabasco auf dem eigenen Teller abschmecken

Das passt dazu

  • frisch gebackenes Vollkornbaguette

Tipps

  • Tabasco kann natürlich auch zur Sauce hinzugefügt werden, wenn keine Kinder mitessen; unserer Tochter ist es dann grundsätzlich zu scharf, weswegen ich erst auf meinem Teller mit Chilisauce würze
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s